Touren im September 2022

Die Anmeldung zu Touren unbedingt bis zum angegebenen Anmeldetermin beim Tourenführer abgeben.
Bei Touren mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Treffpunkt für alle Touren und Wanderungen:
in Ulm: siehe Tourenbeschreibung
in Laupheim: Parkplatz Parkbad
.
Die Tourenführer übernehmen bei unseren Gemeinschaftstouren keinerlei Haftung.
.
(ABT=alpine Bergtour, AST=alpine Skitour, Ausb=Ausbildung, BT=Bergtour, BW=Bergwanderung, FW=Familienwanderung, HT=Hochtour, KS=Klettersteig, KT=Klettertour, SST=Schneeschuhtour, ST=Skitour, W=Wanderung)

 

Sa./Sa.
03./10.09.
BT
BW
Sektionsbergwoche im Wallis
Karl-Heinz Schmid, 07556 2869871
.
Teilnehmer: max. 16
Anmeldung: 31.03.2022
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung zwingend, optional nach Bedarf und Eignung der Teilnehmer kann eine Ausrüstung für leichte Hochtouren erforderlich werden.
Anforderung: Ausdauer und Kondition für tägliche Gehzeiten von 6-8 Std. und 800 Hm, ohne Gepäck, Ausgangspunkt für alle Touren ist Zinal, nach jedem Tourentag erfolgt eine Rückkehr ins Quartier im Tal. Es ist deshalb nicht zwingend erforderlich, an jeder Tour teilzunehmen.
.
Zinal, unser Ausgangs- und Stützpunkt liegt im hintersten Val d`Anniviers umgeben von einem Kranz namhafter Viertausender. Weisshorn, Zinalrothorn, Obergabelhorn, Dent Blanche und Grand Cornier bilden die Schaukulisse für unsere Unternehmungen und werden uns hoffentlich die ganze Woche begleiten.
Für die Woche wollen wir Quartier in Zinal im Hotel Europe beziehen. Es ist eine Unterbringung in Zwei- und Dreibettzimmern möglich. Aktuell betragen die Übernachtungskosten im Hotel mit Frühstück zwischen 60 und 70 SFr. Wer an der Bergwoche Interesse hat, möge sich bitte bis Ende Februar beim Tourenführer melden.
So.
04.09.
BT
Über Kugelhorn und Knappenkopf zur Landsberger Hütte
Peter Kögel, 0171 5256345
.
Teilnehmer: max. 8
Anmeldung: 01.09.2022
Treffpunkt: 6.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Wanderausrüstung
Anforderung: Gehzeit ca. 7 – 8 Stunden, 1050 Hm
.
Start ist der Parkplatz am Vilsalpsee. Aufstieg über die Vilsalpe Richtung Geißeckjoch, über den Jubiläumsweg zum Kugelhorn, dann auf dem Saalfelder Weg zur Landsberger Hütte und Abstieg zum Parkplatz.
So./Di.
04./06.09.
HT
Touren um die Albert-Heim-Hütte
Tobias Vorwieger, 0176 20174695
.
Teilnehmer: max. 4
Anmeldung: 31.07.2022
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: Hochtourenausrüstung
Anforderung: Grundkenntnisse im Begehen von Gletschern (z.B. Grundkurs Eis), Klettern im III. Grad, Kondition für mind. 1000 Hm Auf-/Abstieg
.
Wir verbingen zwei Nächte auf der Albert-Heim-Hütte. Die erste Tour führt uns von dort aus auf den Tiefenstock. Am zweiten Tag geht es evtl. über den Nordgrat auf den Galenstock und von dort aus über den Rhonegletscher zurück zum Auto.
Fr./So..
09./11..09.
KT
Klettern am Mirroir d´Argentine
Tobias Bailer, 07353 91360
Scharpf Michael
.
Teilnehmer: max. 4
Anmeldung: 01.04.2022
Treffpunkt: 4.00 Uhr, P&R Illertissen
Ausrüstung: Komplette Kletterausrüstung
Anforderung:  Klettern in alpinen Mehrseillängentouren bis V, Beherrschen der Abseiltechnik, Abstieg seilfrei bis zum II. Grad
.
„Spiegelglatte Platten, wie man von fernher meint, die ihresgleichen in den Alpen suchen.“ Die Y-Riss-Führe „folgt einem durch feine Risse in den Riesenspiegel eingekratzten Ypsilon.“ (Walter Pause, im schweren Fels) Als Stützpunkt dient uns das Refuge Solalex.
So.
11.09.
BT
Brentenjoch
Rita Hagel, 07392 169152
.
Teilnehmer:  max. 10
Anmeldung: 08.09.2022
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Wanderausrüstung
Anforderung: Gehzeit 5h, 850 Hm, Trittsicherheit
.
Aufstieg von Grän (Enge) über Vilser Jöchl zum Brentenjoch (2001m), Abstieg über Achsel und Sebenalpe
Fr./So..
16./18.09.
KT
Buntsandsteinklettern in der Pfalz
Harald Schick, 0173 6790346
.
Teilnehmer: max. 4
Anmeldung: 01.04.2022
Treffpunkt: 6.00 Uhr, Donaubad Neu-Ulm
Ausrüstung: Kletterausrüstung für Mehrseiltouren, wer hat große Camps und Friends, Campingausrüstung
Anforderung:  Klettern im Buntsandstein. Fast alle Wege müssen mit mobilen Sicherungsgeräten abgesichert werden. Beherrschen der Abseiltechnik
.
Geplant ist das Dahner Felsengebiet, wo wir auch auf einem Campingplatz übernachten werden.Wir klettern an den leichten Klassikern an traumhaften Felsen. Da kann ein 3er schon ganz schön spannend sein. Teilnehmer müssen keine Tour vorsteigen. Für die Auswahl der Felsen richte ich mich nach den Teilnehmern.
Sa.
17.09.
BW
Mahdtal und Gottesacker
Karin Hauber, 07392 704528
.
Teilnehmer: max. 10
Anmeldung: 15.09.2022
Treffpunkt: 6.30 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Wanderausrüstung
Anforderung: Gehzeit ca. 5-6Std
.
Anfahrt Kleinwalsertal, Wäldele / Mahdttal / Gottesackerscharte / Gottesackeralpe und zurück um Ausgangspunkt
So.
18.09.
BT
Säntis
Jürgen Wieland, 07392 9289302
.
Teilnehmer: max. 12
Anmeldung: 15.09.2022
Treffpunkt: 6.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Wanderausrüstung
Anforderung: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Kondition für ca. 1700 – 1800 Hm Auf- und Abstieg und 8-9 Stunden Gehzeit
.
Von Wasserauen gibt es verschiedene Varianten für den Gipfelauf- und -abstieg, wie z.B. über den Scheffler und das Öhrli oder über den Lisengrat. Welche Variante wir letztendlich wählen, entscheidet sich vor Ort.
Mi.
21.09.
  Berglerabend in Laupheim
20.00 Uhr
Gartenheim, Langestr. 93
Sa.
24.09.
KT
Rock’n Roll im Roggental
Götz Waidelich, 0731 6028504
.
Teilnehmer: max. 5
Anmeldung: 10.09.2022
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Geschäftsstelle Ulm-Söflingen
Ausrüstung: Kletterausrüstung, Fahrrad
Anforderung: Kletterkönnen ab dem V. Grad, auch in Mehrseillängenrouten
.
Wir fahren von Geislingen mit unseren Rädern zu verschiedenen Felsen des Roggentals. Beginnen werden wir mit einem der Oberklassiker der ganzen Ostalb: die Wackerführe am Himmelsfels- drei beeindruckende und ausgesetzte Seillängen im V. Grad. Danach geht es weiter an die schlanke Roggennadel: SW-Kante, Roggenpfeiler oder Talseite, … egal welche Route- großartige Klassiker sind sie alle drei. Und vielleicht reicht dann noch die Zeit, der Löwin oberhalb von Geilslingen auf´s Haupt zu steigen.
Anreise ist mit dem Zug sehr gut möglich. Ein MTB ist nicht notwendig. Die Wegstrecke mit dem Rad ist insgesamt 15 km und eigentlich flach.

zur Monatsauswahl