Touren im Juli 2022

Die Anmeldung zu Touren unbedingt bis zum angegebenen Anmeldetermin beim Tourenführer abgeben.
Bei Touren mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Treffpunkt für alle Touren und Wanderungen:
in Ulm: siehe Tourenbeschreibung
in Laupheim: Parkplatz Parkbad
.
Die Tourenführer übernehmen bei unseren Gemeinschaftstouren keinerlei Haftung.
.
(ABT=alpine Bergtour, AST=alpine Skitour, Ausb=Ausbildung, BT=Bergtour, BW=Bergwanderung, FW=Familienwanderung, HT=Hochtour, KS=Klettersteig, KT=Klettertour, SST=Schneeschuhtour, ST=Skitour, W=Wanderung)
Fr.So.
08./10.07.
HT
Hochtouren in den Stubaier Alpen
Michael Scharpf, 07305 23446
.
Teilnehmer: max. 7
Anmeldung: 05.06.2022
Treffpunkt: 5.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Hochtourenausrüstung
Anforderung: Mittelschwere Hochtouren, Aufstieg bis zu 6 Stunden, 1350 Hm
.
Anfahrt ins Stubaital. In 1,5 Stunden steigen wir zur Franz-Senn-Hütte unserem Stützpunkt für die nächsten beiden Tage auf. Am Nachmittag wollen wir die Vordere Sommerwand (2677 m) besteigen und die Spaltenbergungstechniken wiederholen. Weitere Tourenmöglichkeiten: Östl. Seespitze (3416 m), Ruderhofspitze (3474 m), Innere Sommerwand (3122 m)
So.
10.07.
BT
Galtjoch
Rita Hagel, 07392 169152
.
Teilnehmer: max. 10
Anmeldung: 07.07.2022
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Wanderausrüstung
Anforderung: Gehzeit 6 Std., 950 Hm
.
Aufstieg von Rinnen (Bichlbach) auf teils steilen Bergwegen, danach über Almwiesen zum Gipfel (2109 m), Abstieg über Ehenbichler Alm.
So./Di.
10./12.07.
ABT
Olperer – Nordgrat
Harald Schick, 0173 6790346
.
Teilnehmer: max. 5
Anmeldung: 31.05.2022
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: Hochtourenausrüstung
Anforderung: Grundkenntnisse im Begehen von Gletschern (z.B. Grundkurs Eis), Beherrschen des III. Klettergrades, Kondition für mind. 1000 Hm Aufstieg/Abstieg
e
Geplant ist die Überschreitung des Olperer (Nordgrat – Gipfel – Riepengrat). Am zweiten Tag kann evtl. noch der Schrammacher bestiegen werden.
Fr./So.
15./17.07.
BT
Mehrseillängentouren rund um die Steinseehütte
Harald Schick, 0173 6790346
.
Teilnehmer: max. 5
Anmeldung: 26.06.2022
Treffpunkt: 13.30 Uhr, P&R Illertissen
Ausrüstung: Kletterausrüstung für Mehrseillängentouren
Anforderung: Klettern im Nachstieg in Mehrseillängentouren, Beherrschen der Sicherungs- und Abseiltechnik
e
Unterhalb der Steinseehütte hat sich in den letzten Jahren ein begehrtes Genussklettergebiet etabliert. Zustieg ca. 2Std. Der Steinkarturm, die Parzinnentürmen und der Spiehlerturm bieten tolle Touren im 4er und 5er Bereich. Übernachten werden wir in der Steinseehütte.
Sa./Sa.
16./22.07.
BT
Meraner Höhenweg, die schönsten Etappen
Benno Hagel, 07121 72191
.
Teilnehmer: max. 8
Anmeldung: 15.05.2022
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: Wanderausrüstung
Anforderung: tägl. Gehzeit 5 – 7 Std., bis 1200 Hm im Aufstieg oder Abstieg, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
e
Der Meraner Höhenweg ist einer der schönsten Rundwanderwege in den Alpen. Er ist 93 km lang und bewegt sich zwischen 820-2895 Hm. Wir gehen den Weg nicht komplett, sondern erwandern die schönsten Etappen.
Quartier in verschiedenen Hütten, Gaststätten und Jugendherberge. Kosten: Übernachtungen mit Frühstück ca. 300 €.
Mi.
20.07.
  Berglerabend in Laupheim
20.00 Uhr
Gartenheim, Langestr. 93
So./Di.
24./26.07.
BT
Hüttenquartett im Reich des Tödi
Fridolinshütte – Grünhornhütte – Planurahütte – Claridenhütte
Karl-Heinz Schmid,  07556 2869871
.
Teilnehmer: max. 8
Anmeldung: 24.06.2022
Treffpunkt: 8.00 Uhr, Parkplatz in Lindau
Ausrüstung: Wanderausrüstung
Anforderung: Kondition für 7 Std. und max. 1000 Hm im Aufstieg, mit Gepäck, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
.
Hüttenwanderung in den Glarner Alpen. Teilweise bewegen wir uns auf der 2019 eröffneten Via Glaralpina, die in 19 Etappen durch die gesamten Glarner Alpen führt und uns ins Herzstück der Glarner rund um den Tödi bringt.
1. Tag: Urnerboden – Fisetengrat – Gemsfairenstock – Claridenhütte
2. Tag: Claridenhütte – Planurahütte, 2.947 m
3. Tag: Rückkehr über Clariden oder Gemsfairenstock zum Urnerboden
So.
24.07.
BT
Wilder Kasten – Bergsteigen wie früher
Dieter Münz,  07392 706730
.
Teilnehmer: max. 6
Anmeldung: 21.07.2022
Treffpunkt: 5.30 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Bergtourenausrüstung, Klettergurt für Notfälle bzw. eventuell notwendige Sicherungen im weglosen Gelände
Anforderung: freies Klettern im I.-II. Grad. Kondition für 1450 Hm
.
Der Wilde Kasten wird über den Südgrat bestiegen (1.450 Hm). Der Weg führt zunächst über eine Forststraße und später auf einem Steig durch steiles, bewaldetes Gelände auf die Sattelebene. Von dort geht es auf Steigspuren ins Peischelkar und später weglos zum Südrücken des Gipfelaufbaus, der in alpiner Schwierigkeit UIAA I-II überwunden wird.
So./Di.
24./26.07.
KS
Klettersteigrunde Eisenkrone
Andreas Hornung, 07375 242
.
Teilnehmer: max. 4
Anmeldung: 24.02.2022
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: Klettersteig- und Bergtourenausrüstung
Anforderung: Kondition für insgesamt ca. 4000 Hm in drei Tagen, Erfahrung im Begehen schwieriger Klettersteige
.
5 Kletterssteige und 6 Gipfel stehen auf dieser Kaiserrundtour an. Jubiläumssteig, Klettersteig Klammerl,Gamsängersteig, Kaiserschützen-Klettersteig, Kufsteiner Klettersteig. Übernachten werden wir auf der Gruttenhütte und dem Hans-Berger-Haus.
Mi.
27.07.
BT
Überschreitung des Aggenstein
Uve Roscher, 0176 55218070
.
Teilnehmer: max. 8
Anmeldung: 22.07.2022
Treffpunkt: 07.30 Uhr,  P+R Illertissen
Ausrüstung: Wanderausrüstung
Anforderung: ca. 1200 Hm, ca. 7 Std. reine  Wanderzeit
.
Parkplatz Fallmühle, Ostlerhütte, Aggenstein, Seebachtal, Enge.
Rückweg mit Bus (wenn fährt) oder Pkw
Do./Sa.
28./30.07.
HT/KT
Großglockner 3798 m – Stüdlgrat
Michael Scharpf, 07305 23446
Vorwieger Tobias
.
Teilnehmer: max. 6
Anmeldung: 19.06.2022
Treffpunkt: 6.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Hochtouren- und Kletterausrüstung
Anforderung: schwere kombinierte Hoch-/Klettertour, gute Kondition für bis zu 6 Std. Aufstieg, 1000 Hm, Klettern bis zum IV. Grad, Klettern seilfrei im II. Grad
.
Anfahrt nach Kals, Aufstieg zur Stüdlhütte 2802 m. Über den Südwestgrat – Stüdlgrat geht es auf den höchsten Berg Österreichs. Abstieg über den Normalweg.
So.
31.07.
MTB
MTB-Tour Schwarzer Grat
Alfred Rafensteiner, 07346 307777
.
Teilnehmer: max. 8
Anmeldung: 25.07.2022
Treffpunkt: 8.00 Uhr,  P+R Illertissen
Ausrüstung: Funktionssicheres MTB, Helm, Handschuhe, Brille
Anforderung: Kondition für ca. 30 km und 800 Hm
.
Die Tour führt uns ums Eschachtal über Kreuzleshöhe, schwarzer Grat, Raggenhorn und Hohenkapf meist auf Forstwegen, teilweise auf Trails bis S2 zum Eschacher Weiher. Dort besteht die Möglichkeit zu baden.

zur Monatsauswahl